Bank of Scotland

Beim Thema Festgeld hatte ich mir im Internet über einen Vergleichsrechner den optimalsten Anbieter für mich heraus gesucht. Da ich 2.000 € als Festgeld anlegen wollte, habe ich die Bank of Scoltland mit den günstigsten Konditionen herausgefiltert. Mit 2,75 % Zinsen für 2 Jahre Laufzeit ein gutes Angebot. Überzeugt hat mich beim Anmeldeverfahren bei der Bank of Scotland die schnelle Bearbeitung . Bevor ein Festgeldkonto angelegt werden kann, musste ich ein Tagesgeldkonto einrichten. Voraussetzung war das vorhanden sein eines deutschen Girokontos, einer Mobilfunknummer und der E-Mail Adresse. Nachdem die Daten mit der Benutzerkennung eingegeben waren, war ich bereits angemeldet und mein Konto eröffnet. Nach diesem einfachen Vorgang kann man über eine weitere Schaltfläche und den entsprechenden Benutzerdaten sich einloggen. Danach einfach die Laufzeit und den Anlagebetrag eingeben. Da ich eine monatliche Zinszahlung vereinbart hatte, habe ich schon
die erste Zahlung auf mein Konto erhalten. Ich kann die einfache, unkomplizierte Abwicklung nur loben. Zudem bietet die Bank of Scotland eine der besten Zinssätze von allen Banken im Vergleich an. Deshalb kann ich aus eigener Erfahrung diese Bank nur weiter empfehlen.

Von: Anonym; Datum: 14.06.2010